• Das Cover der Graphic Novel "Bei Gefallen auch mehr"
(c) Avant Verlag

Dominique Goblet beim Graphic Novel Day des ilb 15-09-2019

Zum diesjährigen Graphic Novel Day beim internationalen literaturfestival berlin am 15. September 2019 begrüßen wir die Brüsseler Illustratorin und Autorin Dominique Goblet. Der Graphic Novel Day ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit EUNIC Berlin, dem Netzwerk der europäischen Kulturinstitute, das europäische Comic-Autoren nach Berlin holt und ihnen eine Plattform zur Begegnung bietet. Nach ihrer Präsenz im Jahr 2013 ist Goblet zum zweiten Mal dabei, und das nicht ohne Grund. Im Rahmen ihrer Berlin-Aufenthalte ist eine künstlerische Freundschaft zu dem Berliner Comic-Autor Kai Pfeiffer entstanden, die u.a. in der gemeinsamen Produktion einer Graphic Novel mündete. „Bei Gefallen auch mehr…“ handelt von der Suche nach Liebe im Zeitalter der sozialen Medien und entstand größtenteils auch durch Nutzung derselben, nämlich im Tandem zwischen Brüssel und Berlin. Dominique Goblet ist seit Beginn der 90er Jahre eine Schlüsselfigur der Frankobelgischen Comic-Avantgarde um die Gruppe Frémok. 2007 veröffentlichte sie ihren formal bahnbrechenden autobiografischen Comic „Faire semblant, c’est mentir“ (deutsch: „So tun als ob, heißt lügen“, avant-verlag 2017), der in 6 Sprachen übersetzt und mit dem Rudolph-Töpffer-Preis der Stadt Genf ausgezeichnet wurde. Seit 2011 arbeitet sie im Duo mit Kai Pfeiffer. Neben ihrem hier vorliegenden ersten Buch, arbeiten sie seit 2012 an der umfangreichen Ausstellung „Le jardin des candidats“, die als Installation u.a. am Fumetto-Festival in Luzern, im Nabobov-Museum St. Petersburg und in der Pariser Galerie Arts Factory gezeigt wurde, und die Basis ihres gleichnamigen zweiten Buches bilden wird. Quelle : Avant-Verlag

Kontakt: 
Susanne Debeolles, Vertretung der DGCFRW
Adresse: 
Collegium Hungaricum Dorotheenstr. 12 10118 Berlin